Vernetzte Hausgeräte: helfen, schützen, beruhigen

Plitsch platsch plitsch platsch höre ich. Ich sitze in der Küche, lese die Zeitung und ziehe aus dem Geräusch den Schluss, mein Sohn Florian (5) käme herein, wieder einmal ohne sich die Stiefel ausgezogen zu haben.

Aber irgendwas ist anders und kann nicht stimmen. Wir befinden uns mitten im heißen Sommer 2018 und draußen ist alles staubtrocken. Woher das plitsch platsch? Ich öffne die Küchentür und sehe Florian in einer Wasserpfütze stehen. Im Hintergrund höre ich jetzt auch die Pumpe unserer Hauswasserversorgung laufen … und mir schwant, woher das Wasser kommt!

Ich sprinte an Florian vorbei durch den nassen Flur, dann bis ans hintere Ende des überschwemmten Hauswirtschaftsraums und ziehe den Pumpenstecker aus der Dose. Noch zwei- oder dreimal dringt ein Schwall Wasser aus dem geplatzten Schlauch, dann ist endlich Schluss.

Mühsam muss ich das Wasser aus dem Erdgeschoss schaufeln und die Schäden an Bodenbelägen und Möbeln begutachten. So weit, so schlecht.

Wie kann ich das zukünftig verhindern? Mit einem Sirenenalarm bei unkontrolliert aus Wasserpumpe, Waschmaschine oder Geschirrspüler austretendem Wasser? Das allein genügt nicht, denn was ist, wenn keiner den Alarm hört, z.B. weil niemand zu Hause ist?

Ich brauche einen Wassermelder, der selbstständig und schnell „den Stecker zieht“. Den gibt es schon: der homematic IP Wassersensor wird einfach über WLAN mit der 230 Volt homematic IP Schaltsteckdose verbunden. Keine Umbauten, keine Kabel. Nur einstecken und installieren, dabei hilft mir die App aus dem Lieferumfang.  Nach wenigen Minuten ist alles fertig!

Bei 1,5 mm Wasserhöhe schaltet nun der Wassersensor einer undichten Pumpe den Strom ab. Natürlich habe ich mehrere Wassersensoren ausgelegt: nahe der Hauswasserversorgung, im Badezimmer, in der Küche, und alle sind vernetzt. Und wenn ich mal nicht zu Hause bin, informiert mich mein Handy über ein defektes Gerät – und darüber, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Das ist mal eine sinnvolle Anwendung des „Internet of Things“!

 

Smart Home Geräte und Zubehör gibt’s jetzt zu unschlagbaren Preisen auf unserer Partnerseite om-trade.com !

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Um einen Kommentar zu veröffentlichen müssen Sie die Datenschutzbedingungen akzeptieren.

*